objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-1

Objektiv justieren: Objektiv kalibrieren mit der AF-Feinabstimmung in der Kamera und dem SpyderLENSCAL

Warum sollte man sein Objektiv justieren müssen?

Vielleicht hast du den Fall ja auch schon gehabt. Du portraitierst dein Modell und zu Hause stellst du fest, dass eine ganze Reihe von Bildern unscharf ist oder besser gesagt die Schärfe nicht wie eigentlich gewollt auf dem Auge liegt, sondern eher am Ohr oder an der Nasenspitze zu finden ist.

Wie kann das sein?

Das kann mehrere Ursachen haben. Zum einen kannst du ganz einfach beim Fotografieren wackeln und dich dabei nach dem Fokussieren ein wenig nach vorne oder hinten bewegst. Manchmal reichen schon Millimeter um die Schärfe im Bild an eine ganz andere Stelle “zu legen”, je nachdem was für einen Abstand du zu deinem Modell hast und was für ein Objektiv du verwendest.

Doch gehen wir mal davon aus. Du wackelst nicht beim Fotografieren! Wie kann es dann sein das, das Mehrer deiner Bilder “unscharf” sind?

Das liegt dann meistens an der Objektiv-Kamera-Kombi.

Nicht jedes Objektiv ist hundert prozentig auf deine Kamera abgestimmt. Da spielt es auch keine Rolle, ob du nur Originalobjektive verwendest oder alternative Modelle. Das kann dir mit jeder Objektiv-Kamera-Kombi passieren.

Deshalb habe ich alle Objektive, die ich habe, mit der jeweiligen Kamera getestet und individuell eingestellt. So das jetzt jede Objektiv-Kamera-Kombi bei mir hundert prozentig scharfe Bilder macht, außer ich wackel, dann wird’s natürlich murgs. ;)

So und wie das jetzt genau geht mit dem Objektiv justieren, zeige ich dir jetzt.

Alle meine Objektive habe ich mit dem SpyderLENSCAL kalibriert, weil es am schnellsten und einfachsten geht. Falls dir das nichts ist, habe ich zum Schluss noch eine Alternative für dich.

So jetzt geht’s aber los.

Als ersten Schritt schraubst du dir den SpyderLENSCAL auf ein ganz normales Lampenstativ. Ich verwende hier ein Manfrotto Galgenstativ *dafür, da geht aber auch jedes andere.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-1

Jetzt kommt deine Kamera auf dein Fotostativ. Stelle es so ein, dass die Kamera und der LENSCAL auf gleicher Höhe sind und möglichst nah ran. Das heißt, so nah, wie es irgendwie geht (Naheinstellgrenze). Weil um so näher du dran bist, um so kürzer ist auch der Tiefenschärfebereich. Also der Bereich, der scharf abgebildet wird. So kannst du die Schärfe besser beurteilen.

Ich habe für den Test eine 35mm Festbrennweite* von Sigma verwendet, deshalb mache ich den Test nur einmal.
Wenn du ein Zoomobjektiv verwendest, musst du den unten beschriebenen Test zwei Mal machen. Einmal in der Weinwinkeleinstellung und einmal für den Telebereich.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-2

Dein Testbild solltest du immer offenblendig fotografieren um den Schärfeverlauf besser beurteilen zu können. Also soweit auf, wie es nur geht. ;)

So, jetzt machst du dein Testbild und schaust es dir am Kameradisplay an. Wenn’s passt, ist alles SUPER. Falls deine Schärfe nicht genau auf der Null liegt, geht es jetzt an die Objektivkalibrierung.

Bei mir liegt der Fokus ein ganzes Stück zu weit vorn. Das werden wir jetzt gleich ändern.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-3

Dazu gehst du in deinem Kameramenü zur Autofokuseinstellung.

Ich kann hier bei der Objektiv Justage nur von Canon berichten, da ich bisher nur mit Canon fotografiert habe. Also wenn du mit einer anderen Kamera fotografierst, musst du die Anleitung natürlich für deine Kamera anpassen. ;)

Bei Canon findest du es unter dem Reiter – AF.

Nun suchst du das Untermenü AF-Feinabstimmung. Wähle mit SET das Menü aus und dann kannst du gleich deinen Autofokus korrekt einstellen.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-4

Vorher musst du dich noch entscheiden, ob – “Deaktivieren” – nein, wir wollen ja ein Problem lösen. “Alle gleichen Wert” – das macht für mich auch keinen Sinn, da jede Objektiv-Kamera-Kombi anders reagiert. Also kommt für uns nur “Abstimmung pro Objektiv” infrage. Das bestätigst du wieder mit SET.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-5

Jetzt kannst du dein Objektiv justieren, in dem du in der AF-Feinabstimmung den Wert entsprechend deines Ergebnisses nach hinten oder nach vorn korrigierst. Bei mir, war den Autofokus zu weit vorn also muss ich ihn nach hinten korrigieren.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-6

So lange, bis dein Ergebnis so aussieht.

Das machst du jetzt für jedes deiner Objektive.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-7

Zum Schluss wird dir der jeweilige Korrekturwert im Menü angezeigt.

Das war’s.

Jetzt weißt du, wie du dein Objektiv selbst justieren kannst.

objektiv justieren, objektiv justage, objektiv kalibrieren, objektiv selbst justieren, objektivkalibrierung, objektiv fokus kalibrieren-5

Wie versprochen hier noch eine Alternative zu dem LENSCAL. Du kannst auch ein einfaches Lineal oder einen Zollstock verwenden, das geht auch.

Doch wenn du eine einfache und schnelle Lösung suchst, kann ich dir den Spyder echt empfehlen. Ich habe ihn schon ca. 8 Jahre und will ihn nicht missen.

[thrive_2step id=’29196′]Du willst mehr Tutorials und neues Wissen. KLICK[/thrive_2step]

Falls du noch Fragen dazu hast, schreib mir.

Wenn dir diese Fotografie Tipps gefallen haben und ich dir damit weiterhelfen konnte, würde ich mich riesig über einen Kommentar oder eine Anregung für weitere Tutorials freuen.

Ciao Marko

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Falls du noch Fragen dazu hast, schreib mir.

Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat und ich dir damit weiterhelfen konnte, würde ich mich riesig über einen Kommentar oder eine Anregung für weitere Tutorials freuen.

Ciao Marko

Wenn du dich für Workshops interessierst, findest du hier sicher den passenden Fotoworkshop für dich.

* = Affiliatelinks/Werbelinks